Baugeschehen 2010: Lingnerschloss

  • Ostflügel – Kellergeschoss: Sanitärräume für Restaurant, Technikräume, Zwischenpodest und Marmortreppe zur Küche und zum Cafè-Restaurant im Erdgeschoss, Fertigstellung des Weinkellers bis 30.11.2010.
  • Ostflügel – Erdgeschoss: Abschlussarbeiten für die Eröffnung des Cafè-Restaurants am 01.05.2010, wie Fußbodenheizung und Marmorfußboden, Marmortreppe zum Festsaal, Treppengeländer, historische Wand- und Deckenmalerei, abschließende Sandsteinarbeiten im Innenbereich, Brandwarn- und Sicherheitstechnik, gastronomische Installationen, Sicherheitsgeländer für alle Zu- und Ausgänge.
  • Hauptgebäude – Kellergeschoss: Rohbau- und Ausbauarbeiten im gesamten Küchenbereich, einschließlich Kühl-, Lager- und Technikräumen, Durchgangsflur, Personal- und Behindertentoilette, so dass Inbetriebnahme ab 06.06.2010 möglich war.
  • Hauptgebäude – Erdgeschoss: Brandschutzgerechte Installation der Lüftungszentrale im ehemaligen Garderobenraum, Schächte und Zwischenmauern für Küchenabluft (über Dach), Grundinstandsetzung Verandafenster, Reparatur bzw. Erneuerung der gesamten Parkettflächen im Bereich Festsaal und angrenzende Loungeräume, Beräumung und Baubeginn im Bereich des ehemaligen Speisezimmers, Bauvorbereitende Maßnahmen im Foyer.
  • Hauptgebäude – Ober- und Mezzaningeschoss: Installation der Rohrleitungen für die Küchenabluft (über Dach), Bauvorbereitende Maßnahmen für Massivdecke zwischen Ober- und Mezzaningeschoss, Bau provisorischer Sozialräume im OG.
  • Westflügel – Erdgeschoss: Beginn der Sanierungsarbeiten im Dachbereich (Zimmerer, Dachklempner, Blitzschutz, Sandstein), Abbruch des Ziegelmauerwerks an der Nordseite.
  • Außenanlage: Wiederaufbau der östlichen Treppenanlage zur Veranda im Erdgeschoss, Sandsteinverkleidung der Südterrasse, provisorische Fertigstellung der Freifläche vor der Südterrasse, Rohbauleistungen für die Außenanlagen auf der Nordseite des Ostflügels, Beginn der Arbeiten am neuen Parkplatz (Nähe Straßenbahn-Haltestelle), Reparatur der doppelläufigen Treppenanlage zur Loggia (Weinhang), Bestandsaufnahme am Lingner-Mausoleum in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt.